StartseiteDie FirmaIhre Sicherheit

Ihre Sicherheit

Sicher unterwegs ...

Reifen Notlaufsysteme
»Run Flat« heißt die neue Technologie. Was sie ist und was sie kann, möchten wir Ihnen hier kurz vorstellen:
Diese Notlauf - Reifen bestehen aus besonders dicken Seitenwänden, die den Reifen, auch wenn keine Luft mehr drin ist, stützen. Dadurch läuft auch ein »leerer« Reifen noch rund. Eine spezielle Gummimischung schützt den Reifen vor Überhitzung. Der Vorteil des Systems: Es passt auf jede handelsübliche Felge und kann problemlos nachgerüstet werden.

Im Pannenfall kann noch mit völlig entlüftetem Reifen eine Strecke von 80 km und einer Geschwindigkeit von 80 km/h problemlos gefahren (Mindestanforderung der Fahrzeughersteller). Dabei ist das Fahrzeug über die ganze Fahrstrecke, auch mit Hilfe des fahrzeuginternen ESP-Fahrstabilitätsprogramms, gut steuerbar. Das Urteil für alle lieferbaren Kandidaten lautet deshalb ohne Einschränkung »empfehlenswert«.

Die Vorteile der »Run Flat« Technologie (lt. Hersteller):
- Im Pannenfall 80 km Weiterfahrt mit bis zu 80 km/h möglich
- Brems-, Lenk- und Antriebsverhalten bleiben auch nach
  Druckverlust des Reifens vollständig erhalten
- Der Reifen springt nicht von der Felge
- Kein Reifenwechsel in gefährlichen Situationen
- Das Reserverad wird überflüssig
- Handelsübliche Felgen und Montage-Werkzeuge können
  verwendet werden

regelmäßig Stoßdämpfer überprüfen
Neben Bremsen, Reifen und Lenkung sind Stoßdämpfer wichtig für eine sichere Autofahrt. Selten wird der Leistungsverlust von Stoßdämpfern vom Autofahrer selbst bemerkt. Es ist ein schleichender Prozess - man gewöhnt sich an das schlechter werdende Fahrwerk.
Doch schon bei einer Überlandfahrt können ein paar Bodenwellen in einer zügig gefahrenen Kurve zum Unfall führen. Kaputte Stoßdämpfer haften schlechter auf der Straße, die Räder können nicht mehr gelenkt werden und der Abflug ins Feld ist vorprogrammiert ! Ein weiterer Effekt ist: der Bremsweg ist deutlich länger, der Aquaplaning Effekt setzt früher ein und die Reifen nutzen sich schneller ab.
Deshalb sollten Sie alle 20.000 km Ihre Stoßdämpfer in unserer Fachwerkstatt überprüfen lassen - Ihrer Sicherheit zuliebe !

Sicherheitsfaktor Nr. 1 sind gute Bremsanlagen
Einen hohen Sicherheitsfaktor stellt das Bremssystem dar. Gerade heute, wo Kleinwagen Geschwindigkeiten von 150 Std./km erreichen, und Sportwagen mit 300 Std./km über überfüllte Autobahnen rasen, kommt den Bremsen eine ganz bedeutende Rolle zu.
Viel nachgedacht und beworben wird, wie viel Sekunden ein Auto von 0 bis 100 km/h benötigt - aber wie viel Sekunden vergehen von 100 bis 0 km/h? Was könnte hier alles im Weg stehen!
Wichtig: eine Bremse muss von Ihrer Auslegung zu Ihrem Fahrzeug passen, wilde Bastelarbeiten mit Teilen von andern Fahrzeugen führen meist zu katastrophalen Ergebnissen !

elektronische Achsvermessung
Mit computergesteuerter Achsvermessung ist es uns möglich, die Spur- und Sturzwerte schnell und zuverlässig einzustellen. Durch dieses Verfahren werden Ihre Reifen wieder optimal auf das Fahrzeug abgestimmt. Darüber hinaus wird einem ungleichmäßigem Verschleiß vorgebeugt und garantiert, dass Reifen und Fahrwerk perfekt aufeinander abgestimmt sind. Für ein optimales Fahrverhalten und langer Lebensdauer Ihrer Reifen sollten Sie einmal im Jahr die Spurwerte des Fahrzeuges korrekt eingestellen lassen.

Wetterstation

Unsere Marken

Michelin zertifiziert

Go to top